Digitalisierung

Im Morgen angekommen


Jede Branche spürt den Innovationsdruck, den die Digitalisierung ausübt. Das Land Bremen ist als einer der zehn größten Industriestandorte in Deutschland gut aufgestellt. Neben innovativen Industrieunternehmen und einer leistungsfähigen IT-Wirtschaft treiben wissenschaftliche Institute mit anwendungsnahen Projekten das Thema voran.
Um die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, ist es für Unternehmen wichtig, die nötigen Kompetenzen auszubauen. Grundlage dafür ist ein Dialog zwischen den Akteuren. Denn nur durch gemeinsame Allianzen und Netzwerke können Technologien und Innovationen auch in der Praxis umgesetzt und zu Erfolgsfaktoren für die bremische Wirtschaft werden.
In Bremen ist das Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum ein wichtiger Baustein. In verschiedenen Expertenfabriken und Veranstaltungen erhalten Firmen ganz praktische Einblicke. Und das DIGILAB Brennerei 4.0, als eines von mehreren Digilabs im Land, ist ein interaktiver Lernort und Thinktank, welches Unternehmen als Digitalisierungswegweiser durch die digitalen Gefilde leitet. Digitalisierungsstudiengänge in Bremerhaven und Bremen bilden zudem junge Nachwuchstalente aus - was die Fachkäftesuche erheblich erleichtert.

Beraterinnen und Berater unterstützen Sie in der Digitalisierung!

Digitalisierung ist komplex. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) benötigen Hilfe dabei. Denn die vielen Themengebiete der Digitalisierung, wie Big Data, IT-Sicherheit oder Cloud, sind schwer zu überblicken. Das schafft kaum ein Unternehmen alleine.
Deshalb gibt es jetzt das „Beratungsförderungsprogramm zu Digitalisierung und Arbeit 4.0“.
Geprüfte Unternehmensberater schauen sich die Prozesse Ihres Unternehmens an und überlegen gemeinsam mit den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung, was sich verbessern lässt. Denn gemeinsam kann man die Digitalisierung schaffen.

Informieren Sie sich hier über die Angebote zur Beratungsförderung zu den Themen Digitalisierung und Arbeit 4.0!


Artikel zum Thema

27. Juli 2020
Einige Menschen beim Spatenstich

Zukunftssichere Infrastruktur für Bremen-Schwachhausen

Glasfaser Nordwest beginnt mit Bau von 5.300 Glasfaseranschlüssen
16. Juni 2020
Zwei Personen sitzen sich auf Sesseln gegenüber

Interviewreihe “Mit Zuversicht in die Zukunft” – Die inspirierende Mittagspause

Wenn wir zum Handeln gezwungen sind, dann sind wir mitunter von uns selbst überrascht. Diese Erfahrung haben auch unsere Gäste gemacht. In den kommenden Wochen werden […]
28. Mai 2020
Ein Mann mit einer Kamerabrille

Diese 10 Beispiele für Industrie 4.0-Projekte zeigen, wie Digitalisierung gelingt

Die Coronakrise nutzen, um den nächsten Schritt zu gehen: Wir haben zehn Best-Practices zusammengetragen – erfolgreiche Industrie 4.0-Beispiele zeigen, wie Unternehmen in die Digitalisierung starten.
15. Mai 2020
Politiker*innen beim Spatenstich

Schnellstes Internet für Borgfeld und Blumenthal

Es ist soweit: Timmersloh, Borgfeld sowie eine Straße in Bremen-Blumenthal bekommen Zugang zum schnellsten Internet.
27. April 2020
Ein Mann wartet ein Auto mit Hilfe einer Datenbrille

Den virtuellen Assistenten vor Augen – wie Augmented Reality und künstliche Intelligenz zusammenarbeiten

Tragbare Computer und digital zugeschaltete Unterstützung – das so genannte Wearable Computing ist ein Riesenmarkt. Mit Ubimax kommt eines der weltweit führenden Unternehmen aus Bremen – […]
26. März 2020

Fake News rund um Corona: Information und Desinformation unterscheiden

Was haben Weltuntergang, Panikmache und ein heißes Bad gemeinsam? Der mit COVID-19 einhergehenden Informationsflut Herr werden.

Veranstaltungen

Die SysInt ist eine internationale Fachkonferenz rund um das...
11. November 2020 bis 13. November 2020/ Digitalisierung