DIGITALISIERUNG

IM MORGEN ANGEKOMMEN

Jede Branche spürt den Innovationsdruck, den die Digitalisierung ausübt. Das Land Bremen ist als einer der zehn größten Industriestandorte in Deutschland gut aufgestellt. Neben innovativen Industrieunternehmen und einer leistungsfähigen IT-Wirtschaft treiben wissenschaftliche Institute mit anwendungsnahen Projekten das Thema voran.
Um die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, ist es für Unternehmen wichtig, die nötigen Kompetenzen auszubauen. Grundlage dafür ist ein Dialog zwischen den Akteuren. Denn nur durch gemeinsame Allianzen und Netzwerke können Technologien und Innovationen auch in der Praxis umgesetzt und zu Erfolgsfaktoren für die bremische Wirtschaft werden.
In Bremen ist das Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum ein wichtiger Baustein. In verschiedenen Expertenfabriken und Veranstaltungen erhalten Firmen ganz praktische Einblicke. Und das DIGILAB Brennerei 4.0, als eines von mehreren Digilabs im Land, ist ein interaktiver Lernort und Thinktank, welches Unternehmen als Digitalisierungswegweiser durch die digitalen Gefilde leitet. Digitalisierungsstudiengänge in Bremerhaven und Bremen bilden zudem junge Nachwuchstalente aus - was die Fachkäftesuche erheblich erleichtert.

Beraterinnen und Berater unterstützen Sie in der Digitalisierung!

Digitalisierung ist komplex. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) benötigen Hilfe dabei. Denn die vielen Themengebiete der Digitalisierung, wie Big Data, IT-Sicherheit oder Cloud, sind schwer zu überblicken. Das schafft kaum ein Unternehmen alleine.
Deshalb gibt es jetzt das „Beratungsförderungsprogramm zu Digitalisierung und Arbeit 4.0“.
Geprüfte Unternehmensberater schauen sich die Prozesse Ihres Unternehmens an und überlegen gemeinsam mit den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung, was sich verbessern lässt. Denn gemeinsam kann man die Digitalisierung schaffen.

Informieren Sie sich hier über die Angebote zur Beratungsförderung zu den Themen Digitalisierung und Arbeit 4.0!

Videos zum Thema

Besuch in der Kreativschmiede Alte Schnapsfabrik Bremen



Veranstaltungen

Das Schlagwort Digitalisierung ist seit Jahren ein Trendthema in...
26/04/2019/ Digitalisierung
Im Rahmen der Schulung „Digitale Technologien in der Logistik“...
13/06/2019/ Digitalisierung
Das VPH – Virtual Product House nimmt seine Arbeit...
28/06/2019/ Besuchertag

Artikel zum Thema

28. März 2019
Design Thinking - in sechs Schritten zum Prototypen, Bild: HEC/Wilschewski

Warum Design Thinking funktioniert – ein Selbstversuch

Wer sich über die Digitalisierung und neue Arbeitsformen informiert, hört immer wieder von Design Thinking. Was ist das eigentlich und wie funktioniert es? Das haben wir […]
26. März 2019
Sven Muhle, Entwicklungsleiter bei „aiPhilos“

Suche mit Sinn: Intelligente Suchalgorithmen für die eigene Webseite

Wer oft online shoppt, kennt das Problem: Die Suchfunktion in Webshops ist längst nicht so gut wie die von Google. Ein Bremer Unternehmen ändert das jetzt.
21. März 2019
Roboter PR2 unter Beobachtung: Klappt die Zubereitung von Popcorn reibungslos? Bild: Pusch

Der Künstlichen Intelligenz das Denken beibringen

Künstliche Intelligenz (KI) und KI-gestützte Roboter sind in der Realität angekommen – die nächsten Entwicklungsschritte sind umso faszinierender. BREMEN.AI erlaubt einen Blick hinter die Kulissen.
20. März 2019

Digitalisierung – wie fange ich bloß an?

Der erste Schritt in die Digitalisierung ist oft der Schwierigste. Im Bremer Digilab gelingt der Einstieg ganz unkompliziert und praxisnah. Wie genau, das verraten wir hier.
15. März 2019
Federführend im Projekt: Daniel Langhann, Hansetrans und Uwe Mewe, HEC, Bild: Frank Pusch

Warum es manchmal besser ist, die Digitalisierung in eigene Hände zu nehmen

Wenn niemand die passende Software parat hat, muss man sie selbst entwickeln – auch, wenn man mit Programmierung eigentlich nichts am Hut hat. Wie der Logistiker […]
5. März 2019
Echtes und virtuelles verbinden: die Microsoft Hololens macht's möglich, Bild: RADIUSMEDIA

Ein Hallo aus der virtuellen Realität

Virtual und Augmented Reality testen – das wünschte sich unser Redakteur und besuchte daher einen VR/AR-Labspace. Ob er dabei schwindelfrei geblieben ist?