Wirtschaftsstandort Bremen

Bremen und Bremerhaven – Home of Innovation.

In der Luft- & Raumfahrt, der Windindustrie oder der maritimen Wirtschaft und Logistik besetzt das Land Bremen Spitzenpositionen und steht für innovative Lösungen. Beim Automotive und Leichtbau stehen Wirtschaft und Forschung vor grundlegenden Veränderungen bei der Produktion, hier – aber auch in anderen Bereichen – bringen Start-ups ihr Know-how ein. Die Digitalisierung reformiert mit den neuen Techniken und Nutzungsszenarien die Arbeitswelt ebenso wie das Privatleben. Die Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation in Bremen unterstützt diese Branchen in enger Zusammenarbeit mit der Bremer Wirtschaft und Wissenschaft. Eine hervorragende Basis, die Raum für Entwicklungen bietet – und so ist es oberstes Ziel der Senatorin, die Kompetenzen und Chancen des Standorts auszubauen und weiter zu stärken.

Auf diesem Portal finden Sie Informationen und aktuelle Erfolgsgeschichten aus den Innovations- und Industrieclustern sowie zu Schlüsseltechnologien und Start-ups im Land Bremen.




Wasserstoff

Wasserstoff ist flexibel und vielfältig einsetzbar und wird daher noch ein wichtiger Baustein der Energiewende und ein wichtiges Thema für den Standort Bremen werden. Bremen will zusammen mit den anderen norddeutschen Ländern die Perspektiven für Anwendungen im industriellen Maßstab verbessern. Weitere Informationen

Gewerbeentwicklungsprogramm 2030

Bremen beschreitet neue Wege in der Gewerbeflächenentwicklung: Erstmals wird das Gewerbeentwicklungsprogramm (kurz: GEP) in einem breit angelegten Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung, Unternehmen, Verbänden sowie Fachöffentlichkeit und mit Unterstützung externer Gutachter erarbeitet. Weitere Informationen


Landesstrategie "Gendergerechtigkeit und Entgeltgleichheit"

Mit einer neuen Landesstrategie will das Land Bremen die Verwirklichung von Gendergerechtigkeit im Hinblick auf verschiedene Strukturmerkmale der Erwerbstätigkeit und die Entgeltgleichheit von Frauen und Männern fördern.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag.


Wirtschaft braucht Fachkräfte

Ob in der IT-Branche, in der Wissenschaft, der Industrie oder im Handwerk - In vielen Branchen suchen Arbeitgebende nach qualifiziertem Personal.
Die Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH beschäftigt diese Frage – denn der Erfolg Bremens als Industrie- und Innovationsstandort hängt maßgeblich von der Verfügbarkeit von (hoch-)qualifiziertem Personal ab. Digitale Kompetenzen spielen dabei zusehends eine wichtige Rolle.

Gemeinsam mit den Bremer Unternehmen wurden eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung des Fachkräftestandortes umgesetzt.

Weitere Informationen zum Prozess sowie hilfreiche Inhalte für Arbeitgebende zur Fachkräftegewinnung finden Sie unter www.fachkraefte-fuer-bremen.de


Wir verkürzen uns selbst die Wartezeit auf die WOCHE...
15. Juni 2024 bis 23. Juni 2024/ Wasserstoff
Vom 15.06. – 23.06.2024 findet zum zweiten Mal bundesweit...
15. Juni 2024 bis 23. Juni 2024/ Wasserstoff
Ihr wolltet schon immer wissen, wo der Wasserstoff herkommt,...
17. Juni 2024/ Wasserstoff


Artikel aus allen Themenbereichen

6. Juni 2024

Wenn Mathematik lebendig wird

Mathematik ist die Grundlage von fast jeder Technologie, die uns umgibt – aber sie könnte in der Industrie noch viel mehr genutzt werden – in Form […]
4. Juni 2024

WOCHE DES WASSERSTOFFS: Bremen im Zeichen der Zukunftstechnologie

In Bremen dreht sich vom 15. bis 23. Juni 2024 alles um das Thema Wasserstoff. Die Geschäftsstelle Wasserstoffwirtschaft bei der Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation […]
14. Mai 2024

Warum die Schwerlastbranche auf diese Bremerin vertraut

Wenn tonnenschwere Baumaschinen, Kräne oder Windkraftflügel per Schwerlasttransport über die Straßen rollen, dann hat die Bremer Gründerin Fenja Bierwirth immer öfter den Hut auf: Mit ihrer […]
7. Mai 2024

Wie Akkuladecontainer aus Bremen den Netzausbau beschleunigen könnten

Schnelllader machen das Reisen mit E-Fahrzeugen komfortabel. Sie brauchen aber starke Netzanschlüsse, die nicht überall liegen. In Bremen entsteht es jetzt eine Alternative, die den Ladenetzausbau […]
12. April 2024

„Wir machen Verbraucherrecht sexy“

Recht bekommen ist teuer, komplex und langwierig? Damit will rightmart aufräumen. Das Bremer Unternehmen setzt ganz auf Digitalisierung im Rechtsmarkt und wächst kräftig: Als größte Verbraucherrechtskanzlei […]
28. März 2024

Wie Bremen sich auf die Wasserstoff-Zukunft vorbereitet

Pipelines, Tankstellen, Elektrolyseure – damit wir in Zukunft Wasserstoff im großen Maßstab verwenden können, braucht es sorgfältige Vorbereitung. Wir zeigen zwölf Projekte, an denen schon heute […]

Informationen für Unternehmen rund um die Energiekrise

Links zu Informationsangeboten, Förderprogrammen sowie Energiespartipps und Ansprechpersonen finden Sie hier.