Wirtschaftsstandort Bremen

Bremen und Bremerhaven – Home of Innovation.

In der Luft- & Raumfahrt, der Windindustrie oder der maritimen Wirtschaft und Logistik besetzt das Land Bremen Spitzenpositionen und steht für innovative Lösungen. Beim Automotive und Leichtbau stehen Wirtschaft und Forschung vor grundlegenden Veränderungen bei der Produktion, hier – aber auch in anderen Bereichen – bringen Start-ups ihr Know-how ein. Die Digitalisierung reformiert mit den neuen Techniken und Nutzungsszenarien die Arbeitswelt ebenso wie das Privatleben. Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa in Bremen unterstützt diese Branchen in enger Zusammenarbeit mit der Bremer Wirtschaft und Wissenschaft. Eine hervorragende Basis, die Raum für Entwicklungen bietet – und so ist es oberstes Ziel der Senatorin, die Kompetenzen und Chancen des Standorts auszubauen und weiter zu stärken.

Auf diesem Portal finden Sie Informationen und aktuelle Erfolgsgeschichten aus den Innovations- und Industrieclustern sowie zu Schlüsseltechnologien und Start-ups im Land Bremen.





Wasserstoff

Wasserstoff ist flexibel und vielfältig einsetzbar und wird daher noch ein wichtiger Baustein der Energiewende und ein wichtiges Thema für den Standort Bremen werden. Bremen will zusammen mit den anderen norddeutschen Ländern die Perspektiven für Anwendungen im industriellen Maßstab verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter unserem Schwerpunkt WASSERSTOFF

Gewerbeentwicklungsprogramm 2030

Bremen beschreitet neue Wege in der Gewerbeflächenentwicklung: Erstmals wird das Gewerbeentwicklungsprogramm (kurz: GEP) in einem breit angelegten Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung, Unternehmen, Verbänden sowie Fachöffentlichkeit und mit Unterstützung externer Gutachter erarbeitet.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Schwerpunkt GEP 2030


Wirtschaft braucht Fachkräfte

Ob in der IT-Branche, in der Wissenschaft, der Industrie oder im Handwerk - In vielen Branchen suchen Arbeitgebende nach qualifiziertem Personal. Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH beschäftigt diese Frage – denn der Erfolg Bremens als Industrie- und Innovationsstandort hängt maßgeblich von der Verfügbarkeit von (hoch-)qualifiziertem Personal ab. Digitale Kompetenzen spielen dabei zusehends eine wichtige Rolle.

Gemeinsam mit den Bremer Unternehmen wurden eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung des Fachkräftestandortes umgesetzt.

Weitere Informationen zum Prozess sowie hilfreiche Inhalte für Arbeitgebende zur Fachkräftegewinnung finden Sie unter www.fachkraefte-fuer-bremen.de

Der Bremen-Innovativ - Podcast

Bremen hat viel zu bieten im Bereich Innovation. Neben den Hochschulen und ihren Instituten finden wir innovative Unternehmen und auch viele Freiberufler. Für viele Unternehmen stellt sich die Frage, wie man sich innovativen Themen nähert. Mit wem kann man sprechen, kooperieren wenn es darum geht zu digitalisieren oder neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Wie können diese Kompetenzen in Wert gesetzt werden?

Der Podcast der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa zeigt Innovationen aus Bremen. In offenen und unterhaltsamen Gesprächen lernt der interessierte Hörer oder Hörerin neue Konzepte, Erfahrungen und Projekte kennen. Moderiert wird der Podcast von Mitarbeitern der Innovationsabteilung.

Alle bisher veröffentlichten Folgen finden Sie unter www.bremen-innovativ.de/podcasts/

Da bahnt sich etwas an: Die Bremer Straßenbahn AG,...
20/06/2019 - 19/06/2020/ Automotive
Die automatisierte Handhabung von Lebensmitteln, u.a. durch Roboter, hat...
04/03/2020 - 05/03/2020/ Nahrungs- & Genussmittel
HANNOVER - Elektromobilität im lokalen und regionalen Kontext gestalten...
17/03/2020 - 18/03/2020/ Automotive

Artikel aus allen Themenbereichen

11. Februar 2020

Warum New Work mehr als nur ein Hype ist

Über New Work ist aller Orten zu lesen. Ist es das nächste Buzzword, der nächste Hype? Warum mehr dahinter steckt – und wie sich in Bremen […]
7. Februar 2020

Wie Bremer Studierende Konzerne auf Vordermann bringen

Wie viel kann man in 100 Tagen schaffen? Eine ganze Menge, wenn man ein junges Studierendenteam auf ein Problem loslässt. Wie etwa bei Mercedes Benz.
5. Februar 2020

„Ich will Gutes essen und Gutes tun“

Ein Unternehmen, bei dem Gewinn nicht an erster Stelle steht, sondern Qualität und Engagement für Soziales. Gibt es so etwas noch? Wer in Bremen so jemanden […]
31. Januar 2020

Das Projekt H2B im Bremer Industriehafen

In naher Zukunft wird der Bremer Industriehafen zur Transformationsplattform einer sektorenübergreifenden Energiewende.
24. Januar 2020

Mit Chuzpe zum Erfolg

Grillmaster Flash hat im Vorprogramm von Kettcar, Thees Uhlmann und Madsen vor großem Publikum gespielt. Zu seinen eigenen Konzerten kommen manchmal nur ein Dutzend Leute. Mit […]
17. Januar 2020

Den roten Faden im Leben gefunden

Die Bremerin Antje Heuer hat ihren Job aufgegeben, um sich mit ihrem Modelabel selbstständig zu machen. Ein befreiender Schnitt.