Veranstaltungen

Im Rahmen der Innovationsaktivitäten des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen finden eine Vielzahl von Veranstaltungen statt.
In Innovationswerkstätten oder Foren, oft durchgeführt mit Partnern, können sich Unternehmen über neue Technologien, Trends und Entwicklungen informieren oder ganz konkret an Herausforderungen arbeiten.






Veranstaltungskategorien


  • Digitalisierung
  • 3D-Druck
  • Maritime Wirtschaft & Logistik
  • Luft- & Raumfahrt
  • Automotive
  • Nahrungs- & Genussmittel
  • Kultur- & Kreativwirtschaft





Da bahnt sich etwas an: Die Bremer Straßenbahn AG, das Mercedes-Benz Werk Bremen, die GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen, die swb AG und das Universum® Bremen planen gemeinsam die Sonderausstellung „Der mobile Mensch – Deine Wege. Deine Entscheidungen. Deine Zukunft.“. Diese ist ab dem 20. Juni 2019 für ein Jahr auf der Sonderausstellungsfläche des Universum® zu sehen und beschäftigt sich damit, wie wir in Zukunft unterwegs sein wollen und wie persönliche Mobilitätsentscheidungen die Lebensqualität unserer Städte beeinflussen. Begleitend zur Ausstellung sind über die gesamte Laufzeit Aktivitäten in ganz Bremen geplant, die vertiefende Informationen und zusätzlichen Raum für Beteiligung bieten sollen.
20/06/2019 - 19/06/2020 / Ganztägig / Automotive
Mittelzone- Sozialer Marktplatz oder Kapitalbindung Flexibilität, Kreativität, Kommunikation sowie Teamarbeit nehmen nachweislich in Unternehmen immer mehr zu.Aber wo können die Mitarbeiter diesen Tätigkeiten nachkommen? Am eigenen Arbeitsplatz? in Meetingräumen? Mittelzonen? Der Trend geht seit einiger Zeit stark zu den Mittelzonen! Was sind diese Mittelzonen eigentlich? was ist das Ziel dahinter?Reicht es einfach ein Sofa in den Flur zu stellen? Wieso werden Sie in manchen Unternehmen angenommen und in anderen überhaupt nicht genutzt? Diesen Fragen werden wir uns im Rahmen der Salon-Serie gemeinsam nähern und darüber diskutieren, was sinnvoll ist und was überhaupt keinen Sinn macht! Genauso schauen wir uns an,...
11/02/2020 / 17:30 - 20:00 / Digitalisierung