Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

DiscoverEU: Erste Bewerbungsrunde dieses Jahres startet am 7. April!

Ein Mann steht nach vorne geneigt am Strand

Kennt Ihr schon DiscoverEU? DiscoverEU ist eine Aktion der Europäischen Kommission, die jungen Menschen im Alter von 18 Jahren eine Europa-Erkundung per Zug ermöglichen möchte!

Die erste Bewerbungsrunde dieses Jahres startet am 7. April, 12.00 Uhr, und läuft bis zum 21. April, 12.00 Uhr. In diesem Zeitraum können sich junge Menschen in Erasmus+-Programmländern – also auch in Deutschland – um einen der 35 000 Gratis-Travel-Pässe bewerben!

Wenn Ihr zwischen dem 1. Juli 2003 und dem 30. Juni 2004 geboren seid und Euch bewerben wollt, müsst Ihr ein Multiple-Choice-Quiz mit allgemeinen Fragen zur Europäischen Union und zu anderen EU-Jugend-Initiativen erfolgreich durchlaufen. In einer zusätzlichen Stichfrage muss geschätzt werden, wie viele Bewerber:innen dieser Runde wohl an einem Dienstag geboren sind. Je näher die Schätzung an der richtigen Antwort liegt, desto mehr Punkte gibt es. So kann die Kommission eine Rangliste der Bewerber/innen erstellen. Entsprechend dieser Rangfolge werden — solange der Vorrat reicht — die Travel-Pässe vergeben. Damit könnt Ihr dann zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 30. Juni 2023 maximal 30 Tage innerhalb von Europa herumreisen.

Neu ist, dass man zusätzlich zum Travel-Pass die sog. DiscoverEU-Rabattkarte bekommt! Sie bietet 40.000 Preisnachlässe auf öffentliche Verkehrsmittel, Kultur, Unterkunft, Verpflegung, Sport und andere Dienstleistungsangebote in allen teilnehmenden Ländern.

Und da man bei DiscoverEU auch etwas lernen soll und gleichzeitig ein Verständnis für die eigene europäische Identität entwickeln sollte, bieten die Erasmus+-Nationalagenturen im Vorfeld Informationsveranstaltungen und Treffen an, um Euch auf Eure Reise vorzubereiten. Wer eine Behinderung oder gesundheitliche Probleme hat, kann sich begleiten lassen. Neben den Reisekosten wird auch eine zusätzliche individuelle Hilfe gewährt.

Weitere Informationen:

DiscoverEU

Europäisches Jugendportal

Lesen Sie auch:

15. Mai 2020

Wie hilft eigentlich die EU in Zeiten von Corona? #2

Maßnahmen im Bereich Forschung und Innovation Die Maßnahmen von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zur Unterstützung betroffener Sektoren sind in aller Munde. Dass […]
20. Juli 2021

Scharfe Kritik an Ungarns Anti-LGBTIQ-Gesetzen: Welche Einflussmöglichkeiten hat die EU?

Wolf Krämer, Europaabteilung   EU-Mitgliedstaat Ungarn hat wieder einmal mit LGBTIQ-feindlichen Gesetzesänderungen für Diskussionen in ganz Europa gesorgt. Die Regierungen fast aller EU-Staaten, Kommissionspräsidentin von der […]
15. April 2021

Neue Strategie für die Rechte von Menschen mit Behinderungen

EU will Teilhabe und Selbstbestimmung verbessern Die Europäische Kommission hat am 3. März 2021 die Strategie für die Rechte der Menschen mit Behinderungen 2021-2030 veröffentlicht und […]