Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

Die EU hat jetzt eine Jugendkoordinatorin

Hände von jungen Menschen, die im Kreis stehen (außerhalb des Bildes) und sich in der Mitte des Bildes an den Händen fassen

Biliana Sirakova hat am 1. Juni 2021 ihr Amt als erste EU-Jugendkoordinatorin angetreten. Diese Position wurde im Zuge der EU-Jugendstrategie neu eingeführt. Aufgabe der Jugendkoordinatorin ist es, die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu jugendpolitischen Themen zwischen den Dienststellen der Europäischen Kommission zu verstärken. So soll die Koordinatorin zum Beispiel dafür sorgen, dass auch in der Arbeitsmarkt-, Gesundheits-, Klima- oder Kulturpolitik die Interessen von jungen Menschen ausreichend berücksichtigt werden. Frau Sirakova wird eng mit Jugendverbänden zusammenarbeiten und deren Anliegen in der Europäischen Kommission vertreten.

Weitere Informationen auf der Website der Europäischen Kommission: Biliana Sirakova zur ersten EU-Jugendkoordinatorin ernannt

Lesen Sie auch:

25. Januar 2023

Die EU im Jahr 2023 – eine Vorschau

Von Johanna Krebs Ein neues Jahr hat begonnen – und damit auch eine neue Runde von EU Politik. Und die EU-Agenda ist vollgepackt inmitten des russischen […]
11. Januar 2023

Schweden übernimmt vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2023 die Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union

Von Rebekka Manske, Sybill Pauckstadt Mit Beginn dieses Jahres übernahm Schweden von Tschechien turnusgemäß für die folgenden sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft.
19. Dezember 2022

Europassverleihung: Eine Anerkennung für Erasmus+ Absolvent:innen

Von Pelin Kiyikci Am 8.12.2022 hat im EuropaPunktBremen eine Europassverleihung für Auszubildende stattgefunden.