Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

Die EU hat jetzt eine Jugendkoordinatorin

Hände von jungen Menschen, die im Kreis stehen (außerhalb des Bildes) und sich in der Mitte des Bildes an den Händen fassen

Biliana Sirakova hat am 1. Juni 2021 ihr Amt als erste EU-Jugendkoordinatorin angetreten. Diese Position wurde im Zuge der EU-Jugendstrategie neu eingeführt. Aufgabe der Jugendkoordinatorin ist es, die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu jugendpolitischen Themen zwischen den Dienststellen der Europäischen Kommission zu verstärken. So soll die Koordinatorin zum Beispiel dafür sorgen, dass auch in der Arbeitsmarkt-, Gesundheits-, Klima- oder Kulturpolitik die Interessen von jungen Menschen ausreichend berücksichtigt werden. Frau Sirakova wird eng mit Jugendverbänden zusammenarbeiten und deren Anliegen in der Europäischen Kommission vertreten.

Weitere Informationen auf der Website der Europäischen Kommission: Biliana Sirakova zur ersten EU-Jugendkoordinatorin ernannt

Lesen Sie auch:

25. Mai 2022

DiscoverEU: Über 7.000 18-Jährige aus Deutschland gewinnen Reisetickets

Von Constanze Ripke Am 18. Mai 2022 war es endlich soweit: Die Europäische Kommission gab die Gewinnerinnen und Gewinner der ersten Runde von DiscoverEU 2022 bekannt! […]
12. Mai 2022

Präsentationen zum Workshop Fachkräfte verfügbar

Am 29. April 2022 fand von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr ein Online-Workshop zum Thema Fachkräfte statt. Über 60 Teilnehmende nahmen daran teil und gaben u.a. […]
12. Mai 2022

Die Straße ist für alle da

In vielen Städten ist der Straßenraum in den Wohnquartieren überlastet. Welche Möglichkeiten gibt es, den vorhandenen Platz für alle wieder besser nutzbar zu machen?