Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

Die EU hat jetzt eine Jugendkoordinatorin

Hände von jungen Menschen, die im Kreis stehen (außerhalb des Bildes) und sich in der Mitte des Bildes an den Händen fassen

Biliana Sirakova hat am 1. Juni 2021 ihr Amt als erste EU-Jugendkoordinatorin angetreten. Diese Position wurde im Zuge der EU-Jugendstrategie neu eingeführt. Aufgabe der Jugendkoordinatorin ist es, die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu jugendpolitischen Themen zwischen den Dienststellen der Europäischen Kommission zu verstärken. So soll die Koordinatorin zum Beispiel dafür sorgen, dass auch in der Arbeitsmarkt-, Gesundheits-, Klima- oder Kulturpolitik die Interessen von jungen Menschen ausreichend berücksichtigt werden. Frau Sirakova wird eng mit Jugendverbänden zusammenarbeiten und deren Anliegen in der Europäischen Kommission vertreten.

Weitere Informationen auf der Website der Europäischen Kommission: Biliana Sirakova zur ersten EU-Jugendkoordinatorin ernannt

Lesen Sie auch:

20. September 2022

Rede zur Lage der Europäischen Union von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

Von Johanna Krebs Am 14. September hielt Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Europäischen Parlament in Straßburg ihre dritte „Rede zur Lage der Europäischen Union“. Die […]
6. September 2022

Integration, Chancengleichheit und naturnah – so hilft der ESF-Fonds in Bremen

Vier Beispiele für gelungene Projekte des Europäischer Sozialfonds – die von Integration in den Bremer Quartieren erzählen, von Gemüseanbau in Bioqualität und von neuen Chancen für […]
27. Juli 2022

Lebensmittelverschwendung vermeiden!

Von Vanessa Rassbach Ihre Ideen sind im Rahmen einer Konsultation gefragt. Die anhaltende Lebensmittelverschwendung gehört zu den globalen Herausforderungen v.a. in den Industrieländern. Weltweit werden ca. […]