Spendenaufruf: Schutzausrüstung für den Bremischen Gesundheitsbereich

Der bremische Gesundheitsbereich und die Sicherheitskräfte benötigen kurzfristig Schutzausrüstung. Wir möchten Sie daher bitten, uns mit von Ihnen aktuell möglicherweise nicht benötigtem Lagerbeständen bzw. Vorräten zu helfen.

 

Insbesondere geht es um Folgendes:

  • FFP2-Masken
  • FFP3-Masken
  • Infektionsschutzanzügen
  • Einweg- oder Mehrweg-Schutzkittel
  • Einwegschutzhandschuhen
  • Flächen- und Händedesinfektionsmittel
  • Beatmungsgeräte

 

Bitte teilen Sie uns mit, welche Materialien in welcher Menge bei Ihnen vorhanden sind und benennen Sie uns freundlicherweise einen Ansprechpartner, damit wir Fragen des Transport bzw. Organisation ggf. gemeinsam lösen können.

 

Sie können sich auch gern direkt an die Mailadresse hilfsangebote@feuerwehr.bremen.de wenden, die in einem parallel verbreiteten öffentlichen Aufruf genannt wird. Ebenso kann der Kontakt auch telefonisch über unsere zentrale Sammelstelle bei der Feuerwehr erfolgen. Diese ist erreichbar unter Nr. 0421/361 – 11458 und falls dort besetzt sein sollte – unter der Durchwahl -11459. Sie erreichen dort einen Ansprechpartner von Montag bis Freitag, von 09:00 bis 15:00 Uhr, heute noch bis 18:00 Uhr.

 

Für etwaige Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Herzlichen Dank schon einmal im Voraus für Ihre Unterstützung!