Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

BIOFACH eSpecial 2021


Datum / Uhrzeit

Datum: 17. Februar 2021 bis 19. Februar 2021
Zeit: Ganztägig

Kategorien


Der Wandel ist eine stetige Größe innerhalb der Nahrungs- und Genussmittelbranche. Auf der einen Seite prägt sie Trends, auf der anderen Seite ist sie jederzeit globalen Veränderungen ausgesetzt. Schlagwörter wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, CO2-Fußabdruck oder Blockchain gewinnen auch in der Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft immer mehr an Bedeutung und verändern zunehmend die Beziehung zwischen Produzent*innen, Einzelhändler*innen und Kund*innen. „Auch in Bremen sind solche Effekte spürbar. Neue Marken und Produkte aus Bremen und Bremerhaven erobern erfolgreich regionale und überregionale Märkte. Mit einer Herkunft, die national und international einen guten Ruf hat“, sagt Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa.

Um diese Stärke und den Facettenreichtum deutlicher nach außen zu tragen, präsentiert sich das Land Bremen auf der digitalen Ausgabe der Fachmesse BIOFACH von Mittwoch bis Freitag, 17. bis 19. Februar 2021, als innovativer Nahrungs- und Genussmittelstandort. Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa ist auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel in Kooperation mit dem Branchenverband NaGeB, der BioStadt Bremen, der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH mit einem virtuellen Gemeinschaftsstand vertreten. Der Stand trägt den Titel „Bremen und Bremerhaven – Innovativ aus Tradition“ und ist darunter auf der Online-Plattform der BIOFACH zu finden. Die Veranstaltung findet Corona-bedingt nicht als Präsenzveranstaltung in Nürnberg statt, sondern rein digital als BIOFACH eSPECIAL unter www.biofach.de.

Die Messebesucher*innen erhalten einen virtuellen Überblick über viele Unternehmen mit ihren unterschiedlichen Angeboten aus dem Bio-Produktportfolio des Landes Bremen und der Region. Zudem können Interessierte Kontakt etwa per Live-Chat mit den Ausstellenden aufnehmen sowie sich bei Kurzvorträgen zur Vielfalt des Bio-Segments im Land Bremen informieren. „Der Nahrungs- und Genussmittelstandort Bremen hat viel im Biosegment zu bieten. Ich freue mich, dass wir mit unserem Gemeinschaftsstand wichtige Player zusammenbringen und die Branche weiter vernetzen und stärken können“, sagt Wirtschaftssenatorin Vogt.

Die BIOFACH ist die Weltleitmesse für Biolebensmittel und findet im Verbund mit der VIVANESS vom 17. bis 19. Februar 2021 rein digital statt. Weitere Infos unter: www.biofach.de