Digitale Abschlusskonferenz H2LinkRegions “Chancen für grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff”


Datum / Uhrzeit

Datum: 3. Dezember 2020
Zeit: 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Kategorien


Der Norden der Niederlande und Niedersachsen sind zwei dynamische Energieregionen. Mit einem hohen Anteil erneuerbarer Energien spielen diese Regionen eine führende Rolle bei der Energiewende. Der Nutzung von Wasserstoff kommt dabei eine besondere Funktion zu.

Der Oldenburger Energiecluster (OLEC) und New Energy Coalition laden Sie herzlich ein zur virtuellen Abschlusskonferenz des INTERREG A Projekts „H2LinkRegions“ über Möglichkeiten einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff:

Digitale Abschlusskonferenz H2LinkRegions

“Chancen für grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff”

3. Dezember 2020 von 9.30 bis 12.30 Uhr

Während dieser Konferenz stellen wir Ihnen neben einer Reihe spannender Projekte die Ergebnisse der Potenzialanalyse für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Themenkomplex Wasserstoff vor. Die erarbeitete Studie beleuchtet Kooperationspotenziale in verschiedenen Schwerpunktthemen, aber auch akute Hemmnisse. Wir werden Fragen diskutieren wie: Was können wir voneinander lernen? Wie können Unternehmen und Forschende beider Seiten der Grenze von dieser Entwicklung profitieren? Und wie können wir gemeinsam die Kooperationspotenziale der Wasserstofftechnologien ausschöpfen?

Hier finden Sie das Programm. 

 

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden: Anmeldung