Der Einsatz von Deep Learning in der Qualitätssicherung


Datum / Uhrzeit

Datum: 27. Juni 2019
Zeit: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Frauenhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung

Joachim-Jungius-Straße 11
18059 Rostock
Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland

Kategorien Keine Kategorien


Diese Schulung richtet sich primär an Entwickler aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Die TeilnehmerInnen werden befähigt, Werkzeuge zum Trainieren, Testen und Anwenden Künstlicher Neuronaler Netze zu bedienen und diese Werkzeuge zielgerichtet für wiederkehrende Aufgaben in der Qualitätskontrolle bspw. im Fertigungsprozess anzuwenden. Die Schulungen finden vor Ort am Fraunhofer IGD oder ggf. in den Räumlichkeiten eines Unternehmens statt. Am Fraunhofer IGD stehen Schulungsräume und das i4.0-Lab zur Verfügung.

 

Unsere Inhalte
Einsatzgebiete für Deep Learning und Künstliche Neuronale Netze
Aufbau und Funktionsweise neuronaler Netze
Einsatzszenarien Sprach-, Bild- und Mustererkennung
Planungsprozess für den Einsatz Deep-Learning-Technologien
Kosten und Nutzen von Deep-Learning-Technologien

 

Ihr Vorteil
Verschaffen Sie sich einen Überblick über unterschiedliche Netze und deren Anwendungsgebiete.
Erfahren Sie, wie der aktuelle Stand der Technik und Forschung zum Thema Maschine Learning und KI ist.
Machen Sie erste praktische Erfahrungen im Umgang mit künstlichen neuronalen Netzen
Lernen Sie Werkzeuge und Methoden kennen, mit denen Sie Anwendungen, die auf künstlichen neuronalen Netzen beruhen, planen, beurteilen und umsetzen können.
Lernen Sie, Hemmnissen in Bezug auf Deep-Learning-Technologien abzubauen

 

Unsere Zielgruppe
Mitarbeiter aus Management, Engineering und Entwicklung – insbesondere aus kleinen und mittleren Unternehmen.

Anmelden können Sie sich über kontakt@kompetenzzentrum-bremen.digital

Wir freuen uns auf Sie!